DAISYADORE

Sonntag, 2. Dezember 2012

Review- Balea Tagescreme

Die Review für die Tagescreme von Balea hatten sich einige von euch gewünscht. Deshalb kommt sie nun auch endlich, nachdem ich sie einige Zeit testen konnte.
Wie schon erzählt hatte, verwende ich normal eine Tagescreme von Douglas. Da diese aber leer war habe ich mir bei dm einfach diese Tagescreme für 1,95€ gekauft. Da meine Haut vor allem im Winter dazu neigt zu spannen muss ich immer eher fettige Cremes benutzen. Die Konsistenz dieser Cremes ist irgendwie salbenartig. Das war auch der Fall bei der Tagescreme von Balea. Für manche ist das vielleicht ein Problem, da das Gesicht, falls man zu viel von der Creme nimmt, weißlich ist. Obwohl sie so salbenartig ist zieht sie richtig schnell ein. Hinterlässt aber ein klebriges Gefühl auf der Haut.
Der Geruch ist sehr süßlich, wie so oft bei Balea. Das stört mich ein wenig.


FAZIT

Ich finde diese Tagescreme jetzt nicht soo toll, aber ich denke für 1,95€ kann man nicht mehr erwartet. Für die Übergangszeit bis ich eine neue Creme haben war sie okay. Nochmal werde ich sie mir aber nicht mehr kaufen.


Welche Tagescreme benutzt ihr? 
Schreibt es mir doch bitte in die Kommentare :*

Kommentare:

  1. Die hatte ich auch mal, hat mich aber auch nicht so sehr überzeugt.

    Im Moment benutze ich die Aqua-Creme von Venus, die spendet intensiv Feuchtigkeit, hinterlässt aber nicht dieses fettige Gefühl. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Kommentar. Die muss ich mal ausprobieren :)

      Löschen
  2. Den süßlichen Duft finde ich auf Dauer auch nervig.. :/ Ich benutze momentan die Rosencreme von Alverde und bin eigentlich ganzzufrieden. Am besten ist aber immer noch Vichy! :)
    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dem Geruch sollte Balea echt mal arbeiten. Ich dachte nur mir geht es so. Ich hab die Reinigungsmilch von Alverde. Ich wusste gar nicht, dass es auch eine Creme gibt. Muss ich mal schauen. Danke :*

      Löschen