DAISYADORE

Sonntag, 24. Februar 2013

Abitur - Vorbereitung/ Ablauf





In letzer Zeit lese ich immer wieder auf Blogs, dass sie die Mädchen total im Abistress stecken. Das ist bei mir zum Glück vorbei. Ich hatte mein Abi letztes Jahr. Die Zeit war wirklich stressig und anstrengend und auch irgendwie verwirrend. Jeder Lehrer erklärt einem was dran kommt und was nicht und wie die Prüfungen aufgebaut sind. Ich bin das irgendwie nie so richtig verstanden und wusste auch nicht wann die richtige Zeit ist mit dem lernen anzufangen. Als ich mit lernen angefangen hab, haben die meisten Lehrer gesagt, also was ihr jetzt nicht könnt lernt ihr eh nicht mehr :D Aber ich habe es trotzdem geschafft. Damit es euch nicht so wie mir geht, schreibe ich euch diesen Artikel. Ich hoffe, er hilft euch ein wenig :)

Deutsch
Also ich komme aus Baden-Württemberg, bei uns hat man 5 LKs. Bei mri waren es Deutsch, Mathe, Englisch, Bio und Kunst. In Deutsch, Mathe, Englisch und Kunst bin ich ins Abi.
In Deutsch kann man sich ja ein Thema aussuchen, als ob man Eröterung, Interpretation, Gedichtinterpretation oder Analyse nimmt. Am besten ihr überlegt euch schon vorher, was ihr nehmen wollt. Auf die Interpretation kann man sich am besten vorbereiten, am ende der Interpretation muss man meistens noch einen Vergleich machen. Um mich darauf vorzubereiten habe ich einfach von allen 3 Büchern, die wir können mussten, die Lektürenhilfen zusammen gefasst und gelernt. Wir hatten als Bücher Besuch der alten Dame, Kohlhaas und der Prozess.

Mathe 
 Bei uns gab es 2 Teile. Der erste Teil war ganz leicht, da durfte man nur keinen Taschenrechner benutzen. Der zweite war dann mit Taschenrechner. In Mathe habe ich einfach die Abiturprüfungen der letzten paar Jahre immer wieder gemacht bis ich sie ganz gut konnte. Mehr kann ich euch leider nicht zu Mathe sagen :D

Englisch:
In Englisch kamen bei uns 14 short stories dran. Die habe ich mit einer Lektürenhilfe zusammen gefasst. Also Personen, Inhalt und Aussage. Dann kam noch Politik, Geodrafie, Society in England und Amerika dran. Ich hatte da ein echt gutes Buch. Falls ihr wissen wollt welches, könnt ihr mir gerne schreiben.

Kunst:
Kunst war echt super. Da gibt es ja die praktische Prüfung und die theoretisch. In der Theorie kamen die Künstler Max Ernst, Louise Bourgeois und die Architekten Tadao Ando und Andrea Palladio dran. Ich habe mich für Architektur entschieden und mir zu jeder Villa und jedem Bauwerk Fakten notiert und die einfach gelernt.

Allgemein:
Lernt so viel, dass ihr euch einfach sicher fühlt und keinen Grund habt aufgeregt zu sein. Am Anfang denkt man vielleicht 6 Stunden in Deutsch sind viel zu viel. Ist es aber echt nicht. Haltet euch echt dran und noch ein wichtiger Tipp: Esst nicht zu viel. Da hab ich echt viel Zeit verloren.
Ich denke wer es von euch bis zu den Prüfungen ohne Probleme geschafft hat, schafft auch das Abo und wenn nicht könnt ihr immer noch ins mündlich.

Falls ihr Material braucht oder wissen wollte welche Bücher gut sind, könnt ihr mir gerne schreiben. Ich hab so viele Zusammenfassungen, die such ich dann mal. Natürlich nur wenn ihr die gleichen Themen habt. Ihr könnt mich alles fragen :)