DAISYADORE

Freitag, 17. Mai 2013

Locken wie die Engel von Victoria’s Secret


Wer kennt Sie nicht? Engelsgleich schweben die Victoria’s Secret Models Jahr für Jahr über den Laufsteg. Perfekt von der Figur bis zur Frisur verzaubern sie Mann und Frau.
Doch auch die Models greifen dabei regelmässig in die Trickkiste. Mit ein paar wenigen Tipps lässt sich der Look der Engel auch zu Hause nachstylen.
Das wichtigste bei einer Frisur à la Victoria’s Secret lautet: Natürlichkeit. Das mag bei all dem Glitzer etwas widersprüchlich klingen. Ist es aber nicht. Der Look imitiert das Gefühl, gerade ausgeschlafen aus dem Bett gekrochen zu sein, oder nach einem Bad im Meer die warme Brise auf der Haut zu spüren. Und genau so soll es sich auch anfühlen.
Die Haare sollten erst einmal mit den zum Haartyp passenden Pflegeprodukten gewaschen werden, damit sie locker und luftig über die Schultern fallen. Schon nur die richtige Pflege der Haare kann Wunder bewirken. Auch eine gesunde Ernährung und genügend Flüssigkeit sind wichtige Voraussetzungen für gesundes und glänzendes Haar. Sind diese Punkte einmal erfüllt, gilt es, die Haare richtig in Form zu bringen. Mit einem Glätteeisen oder einem Lockenstab werden einzelne Strähnen nach und nach in wallende Locken verwandelt. Damit die Frisur jedoch die nötige Fülle erreicht, werden zusätzlich noch Haar-Extensions eingefügt und den eigenen Haaren angepasst.
Auch beim Make-Up soll der Look natürlich gehalten werden. Nach einer leichten Grundierung werden die Augen mit einem Lidschatten in Nude-Tönen geschminkt. Auch etwas Glitzer kann die Augen zusätzlich zur Geltung bringen. Für den perfekten Augenaufschlag werden die Wimpern fleissig getuscht und wenn nötig, mit Fake Lashes ergänzt. Die Lippen können mit Lippenstift oder Lipgloss in Rosatönen zur Geltung gebracht werden. So wird der natürliche Look perfekt abgerundet. Einem Styling im Stil der Engel steht somit nichts mehr im Wege.