DAISYADORE

Donnerstag, 5. Juni 2014

Bohemian vibe

Sommer. Das bedeutet für mich nicht nur lange Sommernächte, relaxen am Strand und Grillen mit den Liebsten. Nein, denn ich verbinde mit dem Sommer vor allem neue Trends. Kurze, leichte, bunte Stücke auf gebräunter Haut. Der Wind weht durch die leichten Stoffe und kühlt den von der Sonne gewärmten Körper. Ihr seht schon ich liebe den Sommer und die tolle Kleidung. Besonders angetan hat es mir diesen Sommer der Boho-Trend. Wenn ihr wissen wollt wie ihr diesen Look umsetzen könnt, dann lest jetzt weiter.

Die Haare
Das Schlagwort lautet hier Beach Waves. Zu diesem Look passen am besten leichte Wellen. Wer es mag kann auch seitlich kleine Strähnen mit einer Klammer nach hinten machen. Orientiert euch hier am besten an Gossip Girl und Stilikone Blake Lively


Das Make-up
Bei diesem Look kann man auch gerne mal farbigen Kajal oder Mascara benutzen.  Perfekt dazu passt ein leichter Glow mit Bronzing Puder auf der Haut.

Das Outfit
Den Bohemien Chic findet ihr vor allem bei Forever21. Ob Blumenmuster, Plateau-Sandalen oder Franzen. Dort gibt es wirklich alles. Ich habe mich bei meinem Outfit für das Blumenkleid entschieden.
Aber wie stylt man ein  Blumenkleid?



Ich gehöre mit meinen 173 nicht zu den kleinen, aber auch nicht zu den großen Frauen. Deshalb habe ich es mit weißen Stoffschuhe kombiniert. Dazu noch ein brauner geflochtener Gürtel, ein Jeanshemd und ein Hut. Das Jeanshemd habe ich für morgens, wenn es noch frisch ist. Mittags kann man es dann gerne ausziehen.Toll sieht es aber auch mit kleinen Booties passend zum Gürtel aus. Oder an kälteren Tagen mit einem groben, beigen Cardigan. Was zur Zeit ja auch total im Trend liegt, sind diese Blumenkränze fürs Haar, das kann ich mir auch sehr gut dazu vorstellen.



Kleine, Große, dünne, kräftige Frauen
Doch auch für kleine und große Frauen ist das super.Kleinen Frauen würde ich empfehlen Keilabsätze oder hohe Schuhe anzuziehen.Große, schlanke Frauen können mit so einem Minikleid eigentlich nie etwas falsch machen. Diese können auch gern größe Blumenprints anziehen.
Kräftigen Frauen würde ich Kleider empfehlen, die eher kleine Prints haben. So wie mein Kleid. Wie würde Guido Maria Kretschmer bei zu großen Prints sagen: "Da ist zu viel los."


Ich hoffe, dieser Artikel konnte euch helfen. Ich wünsche euch einen Schönen Sommer. :)