DAISYADORE

Samstag, 2. Mai 2015

#lowcarb #lowfat Erdbeer | Kirsche Dessert

Sonntag ist Kuchenzeit. Jeden Sonntagmittag gibt es bei uns pünktlich um 15 Uhr Kaffee und Kuchen. Nur blöd wenn man doch auf einer Diät ist und es nur noch wenige Wochen bis zum Sommer sind. Deshalb habe ich mir ein kleines Rezept ausgedacht. So kann ich meine Familie beruhigen, indem ich etwas esse. Ihr größte Angst ist immer ich könnte zu wenig essen :D und ich habe für Sonntags etwas leckere, das kaum fett und kaum kohlenhydraten hat. Somit hätten wir diese soziale Verpflichtung perfekt umschifft. Aber auch an Geburtstagen oder wenn jetzt die ganzen Kommunionen und Konfirmationen anstehen kann man dieses Dessert einfach zubereiten und sich so von den Kalorienbomben fernhalten.
Falls ihr aber nicht dieses Sonntagmittags-Kuchen-Problem habt wie ich, dann kann das auch ein süßer Snack für zwischen durch sein oder, was ich am besten finde, ihr könnt es ganz einfach mit zur Arbeit, Uni, Schule nehmen. So eine Mahlzeit für Zwischendurch habe ich schon immer gesucht und hiermit endlich gefunden.



Hier braucht:

150 g Magerquark
125 ml Wasser
1 Packung Götterspeise Kirsche
Stevia 
Erdbeeren oder Kirschen



Und so geht's:

125 ml Wasser mit der Götterspeise erhitzen, so wie das auf der Packung steht. Dann das ganze unter den Quark rühren und gut mit Stevia süßen. Nun kommt das ganz in kleine Muffin Förmchen aus Silikon. In diese Förmchen könnt ihr vorher geschnittene Erdbeeren und Kirschen legen. Das ganze muss nun für 1,5 Stunden in den Kühlschrank.




So das war es schon. Viel Spaß beim ausprobieren.
Mehr Rezepte gibt es auf meiner Facebookseite: daisyadore
oder auf Instagram: @daisyadore