DAISYADORE

Donnerstag, 25. Juni 2015

Körperfett verlieren und Muskelmasse behalten...

Körperfett verlieren, aber Muskelmasse behalten.. Wie das geht fragen wir uns doch alle. Vor allem jetzt im Sommer ist es das Ziel der meisten einen schönen definierten Körper zu haben mit möglichst wenig Körperfett. Natürlich gibt es viele Wege dieses Ziel zu erreichen. Viele Kohlenhydrate, wenig Fett. Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate, wenig Fett. Das alles kann natürlich funktionieren.
Ich habe für mich herausgefunden, dass wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß und etwas Fett perfekt für mich und meinen Körper funktioniert.
Falls es bei euch auch so ist und ihr es ausprobieren wollt, probiert doch mal dieses Rezept. Ist ist zwar sehr einfach gehalten und für manche vielleicht zu langweilig, weil ihnen der Käse oder die Tomatensoße fehlt. Doch wenn wir in unsere Bestform kommen wollen, müssen wir leider Abstriche machen. Was nicht bedeutet, dass ich nie Lowcarb Pizza oder Lasgane esse. Diese Gerichte esse ich natürlich auch, aber nicht jeden Tag. Drei Tage die Woche versuche ich es wirklich sehr simpel zu halten. Und da kommt dieses Rezept ins Spiel. Das ist übrigens mein heutiges Abendessen :)



Ihr braucht:
150 Putengeschnetzeltes
Brokkoli
Gewürze nach Wahl (Brathähnchengewürz schmeckt richtig gut)

Und so geht's:
Bratet die Putenbruststreifen in etwas Olivenöl mit Zwiebeln an und würzt die Putenbrust, Ich habe gefrorenen Brokkoli genommen und den einfach in einem Topf gedünstet. Das wars schon.

Ich weiß, dass ihr normal besser Rezepte von mir gewöhnt sein, aber wenn es in die harte Phase der Diät geht kann es leider nicht jeden Tag überbacken oder gesüßt sein. Ich hoffe ihr probiert es trotzdem mal aus denn die Werte sind top! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen