DAISYADORE

Montag, 23. Mai 2016

Tipps: Low Carb Ernährung trotz Job

Wer einen Bürojob hat, der sitzt oft acht, neun, zehn oder noch länger im Büro. Für unseren Körper ist das lange Sitzen, wie ihr euch vorstellen könnt, nicht gut. Es schadet nicht nur unseren Gelenken, sondern auch unserem Stoffwechseln. Der verlangsamt sich immer weiter, da wir uns nicht bewegen. Wenn wir dann noch fettiges Mittagessen und süße Snacks essen, ist es klar, dass wir zunehmen. Deshalb habe ich heute hilfreich Tipps, wie ihr euch im Büro Low Carb ernähren könnt.



Mittagessen selbst mitnehmen:


  • Wer sein essen selbst kocht und vorbereitet, weiß was drin ist. So können sich keine überflüssigen Kalorien verstecken

  • Salat: Das mache ich mir am liebsten für die Arbeit. Bei mir gibt es Salate in allen Formen und Varianten. Mit Putenbrust, Käse, Schinken, Tomaten usw. Den kompletten Salat könnt ihr am Abend vorher vorbereiten.
  • Vorkochen: Ihr möchtet etwas anderes als Salat? Dann kocht einfach Sonntags etwas vor und friert es dann ein. Am besten fiert man Eintöpfe, Aufläufe, Hähnchen oder Fisch ein.


Mittagessen in der Kantine:

Hier wird es schon etwas schwieriger, aber trotzdem könnt ihr euch auch hier kohlenhydratarm ernähren.


  • Achtet darauf kohlenhydratreiche Beilagen zu vermeiden (Nudeln, Pommes und Co.)
  • Nehmt dafür lieber die doppelte Menge an Gemüse mit etwas Fleisch
  • Am besten wählt ihr mageres Fleisch (Pute, Rind)
  • Aufpassen bei den Soßen. Hier steckt oft viel Zucker drin. Esst lieber etwas Kräuterquark oder ähnliches dazu
Das waren auch schon meine Tipps, um sich auch während des Arbeitens gesund zu ernähren. Schreibt mir doch, wenn ihr wissen wollt, was für gesunde Snacks ihr im Büro essen könnt :)