DAISYADORE

Mittwoch, 6. Juli 2016

Outfit: Streetstyle und warum Ben sich nicht mehr bei mir meldet

Sommerlicher Streetstyle und der Grund, aus dem Ben sich nicht mehr gemeldet hat.



Sicher habt ihr es schon über Instagram, Facebook oder Snapchat (Daisyadore) mitbekommen. Ben hat sich nicht mehr gemeldet. Ich habe euch ja erzählt, dass ich diese Woche mit meinen Freundinnen im Urlaub bin und mir ein bisschen Sorgen mache, wie das mit Ben und mir in dieser Zeit weitergeht, da wir uns nicht sehen. Bisher verstehen wir uns mehr als gut, aber zusammen, das sind wir noch nicht.

Bevor wir am Montag los gefahren sind,  habe ich mich natürlich noch verabschiedet. Alles war wie immer. Doch ab diesem Zeitpunkt habe ich nichts mehr von ihm gehört. Keine Nachricht, kein Anruf, gar nichts. Natürlich wollte ich mir meine Enttäuschung erst einmal nicht anmerken lassen. Außerdem wollte ich den Urlaub mit meinen Freundinnen genießen und mir die Stimmung nicht von einem Mann vermiesen lassen. Doch als auch am zweiten Tag keine Nachricht von ihm kam, wurde ich unsicher. Hatte ich etwas falsch gemacht oder noch schlimmer, hatte ich mich in ihm geirrt? Meine Zweifel habe ich ja gleich mit euch geteilt und viele von euch haben auch nicht verstanden, warum er sich plötzlich nicht mehr gemeldet hat. Als ich dann heute Abend, wie so oft, unruhig auf mein Handy schaute, war sie dann plötzlich da, Die lang ersehnte Nachricht von Ben. Als ich die Buchstaben B E N auf dem Display las, dachte ich gleich er schreibt mir, dass wir lieber kein Kontakt mehr haben sollen oder sich seine Ex Freundin wieder bei ihm gemeldet hatte.. Gedanken die man sich eben so macht als Frau. Aber nichts von all dem Stand in der Nachricht. Lest selbst was er mir geschrieben hat.

Kannst du raus kommen? Und ratet mal wer dort auf mich mit Rosen gewartet hat. Genau. Ben. Er ist den weiten Weg gefahren, um bei mir zu sein. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe ihn zu sehen. Vielleicht hört sich das für euch jetzt alles sehr kitschig an, Ihr müsst aber auch wissen, dass ich nach der Trennung von meinem letzten Freund, dachte niemand könnte mich mehr emotional berühren, Dann kommt dieser Mann und plötzlich ändert sich alles.
Zum Glück mögen meine Freundinnen Ben sehr gern und jetzt machen wir alle gemeinsam Urlaub.

Bevor Ben ankam, haben wir uns die Stadt angeschaut und hier seht ihr mein Outfit. Wenn ich an "Summer in the City" denke, denke ich auch sofort an sportlich und schlicht. So fühle ich mich bei einem Städtetrip am wohlsten. Angezogen habe ich meine zerissene Jeans von Tally Weijl, ein einfaches weißes Shirt von Primark, ein Blazer von Vero Moda, den Hut habe ich aus Italien und die Sonnenbrille von Zalando. Die Tasche ist von Mango und die Schuhe kennt ihr vielleicht schon. Die sind von einem billigen Laden bei uns in der Stadt. Hier habe ich euch verlinkt, wo ihr den Look nachshoppen könnt.


Shop the Look
Turn off Ad Blocker to see full Content