DAISYADORE

Sonntag, 16. Oktober 2016

Personal: Wochenrückblick - Oktober 2

Wochenrüblick: Kann Freundschaft funktionieren, wenn die beste Freundin mit deinem Exfreund zusammen ist?



Wenn ihr meinen letzten Wochenrückblick gelesen habt, wisst ihr auch, dass meine beste Freundin nun was mit meinem Exfreud am Laufen hat. Erst nur auf einer Party, aber als ich mich diese Woche mit ihr getroffen habe, wurde mir klar, dass da noch viel mehr ist. Aber von Anfang...


"Desi, ob wir befreundet bleiben, liegt jetzt ganz an dir."


Nach der Party am Samstag, als ich Amelie zum ersten Mal mit Ben zusammen gesehen habe, wollte ich sie zur Rede stellen. Doch jeder Versuch war ohne Erfolg. Weder auf besagter Party redete sie mit mir, noch antwortete sie auf meine Nachrichten. Auch meine Freundinnen versuchten sie zu erreichen, doch sie ignorierte uns alle. Am Dienstag kam dann plötzlich eine Nachricht von ihr. Sie wollte mich zum Lunch treffen. Obwohl ich es nicht in Ordnung finde, was sie gemacht hat, willigte ich doch ein.

Einen Tag später trafen wir uns dann. Natürlich wollte ich sofort wissen, was das mit Ben sollte. Sie erklärte mir, dass sie sich richtig gut verstehen und die Zeit mit ihm immer sehr schön ist. Das kam mir komisch vor. Hatten sie sich auch schon vor der Party alleine getroffen? Die Antwort ist ja! Sie daten sich schon seit unserem Urlaub in Italien. In ihren Schwärmereien über Ben gab sie mir auch ganz klar zu verstehen, dass ich nie die Richtige für ihn war.  Ich würde ihn einfach nicht so verstehen wie sie. Natürlich wollte ich wissen, ob sie denn zusammen seien. Dazu meinte sie nur: "Noch nicht offiziell, aber ich kann es mir vorstellen, dass wir es bald sind." Wow. Das war ein Schlag ins Gesicht. Mein nächster Gedanken war natürlich gleich unsere Freundschaft. Wie sollten wir befreundet bleiben, wenn sie mit meinem Ex zusammen ist, der mich so verletzt hat. Dazu meinte sie nur, für sie sei es kein Problem mit ihm zusammen zu sein und trotzdem mit mir befreundet zu bleiben, ich müsste nur akzeptieren, dass sie jetzt ein Paar sind. " Desi, ob wir befreundet bleiben, liegt jetzt ganz an dir."


Outfit vom Lunch




Am Abend traf ich mich mit meinen übrigen Freundinnen und sie waren Fassungslos wie Dreist Amelie ist. Wochenlang war sie mit mir in Italien und tröstete mich und das erste was ihr nach dem Urlaub in den Sinn kam, war mein Exfreund zu treffen? Unter uns Mädels galt schon immer die Regel, ichts mit dem Ex einer Freundin anzufangen. Vor allem wenn noch Gefühle für den Exfreund da sind.

Als wir dann Freitags wieder in einem Club waren, sahen wir sie - Ben und Amelie. Am liebsten hätte ich mich umgedreht und wäre heim gegangen. Doch wir blieben und versuchten ihnen aus dem Weg zu gehen. Meine Freundinnen, die ja eigentlich auch mit Amelie befreundet sind, würdigten sie keines Blickes. Da tat sie mir fast schon leid, aber anderseits zieht sie Ben unserer Freundschaft vor. Und so leid es mir tut, ich weiß, er wird sie genauso wie mich verletzten ...

Kommentare:

  1. Ich würde sie in den Wind schießen, jeder der mal mean girls gesehen hat (also jeder) weiss, exfreunde sind tabu.

    Alles Liebe www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Er ist nicht umsonst dein Ex. Ex bedeutet aus und vorbei. Das bedeutet gleichzeitig, du kannst deiner Freundin nicht verbieten, eine Beziehung mit ihm aufzubauen! Wenn dir das weh tut, dann hast du mit der Beziehung nicht abgeschlossen. Das wäre aber enorm wichtig, auch für zukünftige Beziehungen!
    Das Verhalten deiner anderen Freundinnen ist einfach nur kindisch und unreif, sorry.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es. ich sehe das so, wie du, Andrea!
      Ich finde, du solltest ihr das gönnen, Daisy. Ich mein, du hast dich ja auch wochenlang nicht gemeldet. Eure "Beziehung" hat auch nicht lange gedauert. Mir ist das echt langsam arg viel Drama, um eine Beziehung, die eigentlich kaum eine wirkliche Beziehung war. ich finde dein Verhalten einfach völlig kindisch und unreif. Ganz ehrlich? Wenn sich Amelia (ich hoffe ja, dass es ein ausgedachter Name ist, weil das ganze sonst mega dreist von dir wäre) schon an ihn rangemacht hätte, ja ok. Dann hättest du allen Grund sauer zu sein. Macht man nicht. Aber wenn es sich später entwickelt hat, ja kommt vor. So was kommt vor und es hat auch was mit Größe zu tun, zu akzeptieren, dass das Leben für beide weitergeht. Seit Wochen versuche ich zu verstehen, warum du dich so pubertär verhältst, denn das ganze klingt echt nach 15-Jähriger.
      Und eines noch zur Aussage, dass sie IHN der Freundschaft vorziehe.... Ernsthaft? Würde ich auch. Wenn "Freunde" sich so verhalten, wie ihr das tut, sind das in meinen Augen keine Freunde! Geht in den Kindergarten spielen oder kauft euch Puppen. Aber erwachsene Menschen sollten wissen, was sich gehört und was nicht!

      Löschen
    2. Da muss ich den beiden leider recht geben. Deine Blogbeiträge lesen sich leider wie überspitzte Tagebucheinträge einer 14 Jährigen.

      Löschen
  3. Ich würde die freundschaft in wind schiessen ex sind tabu ,sie hat das eigentlich ausgenutzt tut mir leid für deine freundschaft

    AntwortenLöschen
  4. Es tut mir leid, aber Namen zu nennen, gehört sich nicht. Hoffentlich liest Ben es mal, theoretisch kann er dich anzeigen. Also halblang und weniger Drama, wend dich doch an einen Regisseur.

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott, das tut mir so Leid für dich mit Amelie und Ben. Ganz ehrlich, so was braucht kein Mensch als Freundin. Ich werde richtig sauer, wenn ich so was lese... "Ob wir jetzt befreundet bleiben, liegt an dir", im Ernst??? Der Hammer ist ja, dass sie sich über dich stellt, von wegen "du wärst nicht die Richtige für ihn, aber ich schon". Muss man einem in so einer Situation ja nicht noch unter die Nase reiben, die Sache an sich ist schon schlimm genug. Vielleicht scheint dir das jetzt zu gemein zu sein, aber ich hoffe, dass sie im Endeffekt nicht glücklich wird und merkt, was sie verloren hat, nämlich ihre Freundinnen. Ach ja und tolles Outfit! :D Schon viel zu schön, um damit mit der Person essen zu gehen, die was mit deinem Ex am laufen hat... :D Und ich finde das Verhalten deiner Freundinnen übrigens genau richtig.
    Ich hoffe sehr, dass du deinen Mr. Right noch findest! Alles Gute! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist heftig. Sie hat kein Recht dazu so herablassend zu sein. Anscheinend hat sie null Mitgefühl in sich. Sei froh, dass du die beiden los bist.

    AntwortenLöschen
  7. Du tust mir so leid :'( das hat niemand verdient! Ich hoffe, du triffst die richtige Entscheidung bzgl. Freundschaft. Ich fühle mit dir :(

    AntwortenLöschen
  8. Eine wahre Freundin würde sowieso niemals tun. Das ist wirklich ein absolutes No-Go!
    Du kannst wirklich froh sein, dass deine restlichen Freundinnen dir so beistehen und es nicht gut reden :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde sie in den Wind schießen. Der Exfreund ist tabu!

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne die Geschichte aus beiden Blickrichtungen. Ich bin sowohl die gewesen, die mit dem Ex der besten Freundin zusammen gekommen ist als auch die, deren beste Freundin mit meinem Ex zusammen gekommen ist.
    Mal abgesehen davon, dass es immer schwer ist, wenn der ExPartner nach so einer kurzen Zeit eine neue Beziehung hat, musst du wirklich für dich selbst entscheiden, ob du mit der Situation leben kannst. Dabei können dir keine Follower, keine anderen Freunde und niemand helfen. Du musst das ganz für dich alleine feststellen.

    Ich wünsche dir dafür auf jeden Fall viel Kraft!
    LG, Theresa

    AntwortenLöschen