DAISYADORE

Samstag, 5. Mai 2018

MEINE ERNÄHRUNG

Mein Tag in Bildern. Heute seht ihr, was ich an einem ganz normalen Tag so essen. Insgesamt habe ich an diesem Tag 1360 Kalorien zu mir genommen. Natürlich kann man zwischendurch noch etwas Obst oder Joghurt essen, um auf etwas mehr Kalorien zu kommen. Im Anschluss findet ihr alles Rezepte, die natürlich ALLE Low Carb und gesund sind.



Low Carb Brot mit Aufstrich


Zutaten Leinsamenbrot

90g Weizengluten
75ml Wasser
30g Leinsamen, geschrotet
30g Sojamehl
10g Butter
1 Ei
2 EL Süßstoff
1 TL Trockenhefe

Zubereitung

Die Zubereitung des Leinsamenbrotes ist sehr einfach. Alle Zutaten mit dem Knethaken zusammenmischen. Dann den Teig etwa 30 Minuten bei ca. 50°C im Backofen gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Nun bei 180°C etwa 30 Minuten backen.



Zutaten Aufstrich

100g Magerquark
etwas Wasser
Salz, Pfeffer
Schnittlauch, Petersilie

Zubereitung

Den Magerquark mit etwas Wasser vermischen, bis eine glatte Masse entsteht. Nun die Gewürze und Kräuter hinzugeben und vermischen.





Salat mit Käse und Low Carb Dressing


Zutaten das Dressing

6 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
4 gestrichene Teelöffel Salz
40 g Senf
20g passierte T
240 g Wasser
1 Esslöffel Magerquark

Zubereitung

Erst Knoblauch und Petersilie zerkleinern und diese anschließend mit dem restlichen Zutaten (bis auf den Magerquark) vermengen. Anschließend Magerquark zugeben und das Ganze auf einer hohen Stufe 15 Sekunden rühren.



Low Carb Erdbeertorte



Zutaten für den Boden:

125g Butter
200g gemahlene Mandeln
3 EL Zuckeraustauschstoff wie Xylit, Erythrit, Sucolin

Zutaten für die Füllung:

300g Frischkäse Doppelrahm
1 EL Stevia
450 g Erdbeeren
4-5 Erdbeeren zum Garnieren
1,5 Päckchen Gelatine


Zubereitung

Erst die Butter schmelzen und dann alle Zutaten miteinander verrühren. Danach Backpapier in eine Kuchenform legen und die Masse hinein streichen. Der Boden muss nun für 2-3 Stunden in den Kühlschrank.

Die Erdbeeren mit einem Mixer pürieren, Frischkäse und Stevia hinzugegen und die zubereitet Gelatine einrühren. Nun wird die Masse auf den Tortenboden gestrichen. Und das ganze für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend habe ich den Kuchen mit Erdbeeren, low carb Marmelade und Sahne dekoriert.



Low Carb Lachsröllchen

Zutaten

Für die Wraps:
Ein Ei
Zwei Esslöffel Magerquark
etwas Wasser
Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Für die Füllung:
Lachs
Salat
Paprika

Für die Senfsoße:
Zwei Esslöffel Magerquark
etwas Senf
Gewürze

Zubereitung

Vermischt alle Zutaten, die man für die Wraps braucht und backt den "Teig" in einer Pfanne aus. In der Zwischenzeit könnt ihr die Senfsoße vorbereiten, die später in den Wrap kommt. Hierzu mischt ihr den Magerquark mit Wasser, Senf, Salz und Pfeffer.
Den ausgebackenen Wrap könnt ihr nun nach belieben belegen. Ich habe ihn mit Lachs, Paprika und Salat gefüllt. Am Ende habe ich noch die Senfsoße drüber gemacht und ihn zusammengerollt. Das war es auch schon. Viel Spaß beim nachkochen :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen