DAISYADORE

Samstag, 5. Mai 2018

MEINE ERNÄHRUNG I

Mein Tag in Bildern. Heute seht ihr, was ich an einem ganz normalen Tag so essen. Insgesamt habe ich an diesem Tag ca. 1320 Kalorien zu mir genommen. Natürlich kann man zwischendurch noch etwas Obst oder Joghurt essen, um auf etwas mehr Kalorien zu kommen. Im Anschluss findet ihr alles Rezepte, die natürlich ALLE Low Carb und gesund sind.

MEINE ERNÄHRUNG

Mein Tag in Bildern. Heute seht ihr, was ich an einem ganz normalen Tag so essen. Insgesamt habe ich an diesem Tag 1360 Kalorien zu mir genommen. Natürlich kann man zwischendurch noch etwas Obst oder Joghurt essen, um auf etwas mehr Kalorien zu kommen. Im Anschluss findet ihr alles Rezepte, die natürlich ALLE Low Carb und gesund sind.


Montag, 19. Februar 2018

FITNESS / TRAININGS- UND ERNÄHRUNGSPLAN


Der Sommer kommt oft schneller als man denkt. Wer sich diesen Sommer im Bikini wohl fühlen will, sollte jetzt schon etwas dafür tun. Auch ich mache Sport und versuch schon jetzt mich gesund zu ernähren. Viele wollten wissen, wie ich das mache. Deshalb zeige ich euch heute mein persönliches Abnehmprogramm. Natürlich ist es völlig kostenlos. Ihr müsst auch keine Shakes oder Pillen kaufen.

Freitag, 26. Januar 2018

Wintertrend: Military Trend

Uniform-Look gleich Einheitsbrei? Von wegen! Im Winter verleihen uns die Military-Pieces eine extra Portion Coolness. Sie bieten jeder Frau die Möglichkeit ein Outfit tough, stark und very fashion forward wirken zu lassen. Deshalb zeige ich euch die schönsten Military Teile auf FashionID und zeige, wie ich die Pieces am besten kombiniert.


Military-Trend


Dieser Trend scheint permanent in der Modewelt vertreten zu sein. Mal mehr mal weniger. Der Trend lebt von Schulterriegeln, Epauletten, doppelten Knopfleisten und dicken Loden- oder Wollstoff in Khaki, Dunkelblau und Schwarz. Der Look erinnert häufig an Offiziere. Damit der Look nicht zu maskulin wirkt, habe ich hier einige Tipps für euch.


Military Pieces kombinieren


1. Stilbruch mit Mustern. Zu den maskulinen Mäntel kombiniere ich gern mädchenhafte Muster. Mille-fleurs oder Blumenprints bilden den nötigen Konstrast und lassen den Look mädchenhaft wirken.

2. Stilbruch mit Stoffen. Zum schweren Wollmantel kombiniere ich auch sehr gerne leichte Materialen. Ob Chiffon, Tüll oder Spitze. Die Materialien geben dem gesamten Look eine gewisse Leichtigkeit und lassen ihn nicht zu hart wirken.

3. Der maskuline Look des military Trend kann man auch durch passende Accessoires aufbrechen. Sei es durch eine bunte Tasche oder doch große Schmuckstücke

4. Auch das Schuhwerk sollte genau bedacht werden. Derbe Boots machen den Look sehr männlich, dagegen nehmen Pumps oder Ankle-Booties dem Look seine Strenge.







Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit FashionID.

Sonntag, 10. Dezember 2017

EINFACHE WELLEN MIT TOMCO




Ich liebe meine langen Haare. Doch morgens frage ich mich oft, was ich denn nun mit ihnen anstellen soll. Eine Hochsteckfrisur? Viel zu aufwendig! Locken? Dauert doch zu lange. Und so passiert es mir immer öfter, dass ich sie einfach nur glätte, weil es leicht ist und schnell geht. 

Doch seit zwei Wochen finde ich wieder Spaß am Styling meiner Haare. Einen großen Anteil daran hat der Frisörsalon TomCo. Dieser lud mich ein mit ihnen zusammen einige Stylings auszuprobieren. Und was soll ich sagen? Ich war überrascht, wie einfach und schnell man tolle Frisuren kreieren kann. Im Folgenden zeige ich euch, in einem Video wie ihr einfach schöne Locken hinbekommt und eure Haare ideal auf das Styling vorbereitet. Aber hier erst einmal der Ablauf im Detail.

SCHRITT 1: WASCHEN

Zuerst wurde mein Haar von Eva mit Produkten von KERASILK gewaschen. Anschließend wurden sie mit der Reconstruct Kur von KERASILK bestrichen. Diese wirkte dann mithilfe von Wärme ideal ein. Danach fühlten sich meine Haare mindesten noch 4 Haarwäschen total gepflegt an. So überzeugt von werde ich mir diese Kur auf jeden Fall zu Weihnachten gönnen.



SCHRITT 2: FÖHNEN

Anschließend föhnte Eva meine Haare mit meiner großen Rundbürste und versuchte schon während des Föhnens Volumen in meinen Ansatz zu bekommen. Außerdem wurden meine Haare noch mit Trockenshampoo und dem Ultra Volume Double Booster Spray von KERASILK besprüht, um noch mehr Volumen zu erschaffen.



SCHRITT 3: MAKE UP

Geschminkt wurde ich dann von Carmen. Sie verwendete ein sehr gut deckendes Make up von Dermacol und mischte es extra für meinen Hauttyp an. Das Gesicht wurde leicht konturiert und die Augen durch schwarzen und grauen Lidschatten stärker betont.



SCHRITT 4: STYLING

Da ich sehr viele Haare habe, wurden diese in unterschiedliche Partien geteilt und anschließend einzelne Strähnen auf den Lockenstab gedreht. Für den Look achtete Eva immer darauf die Spitze nicht einzudrehen, sondern diese etwas glatt zu lassen. Anschließen wurden die Locken ganz leicht mit der Hand ausgeschüttelt und gekämmt und mit einem fixierenden Haarspray von KERASILK besprüht.


Die einzelnen Schritte könnt ihr auch im folgenden Video sehen.




Sonntag, 12. November 2017

AUGENBLICK


Es ist der Augenblick, als du sagst „Ich kann das nicht“, obwohl wir uns so sicher waren.

Der Moment, in dem du aufgibst. Abhaust. Uns verrätst. 
Ich flehe dich an zu bleiben, doch es reicht dir nicht. Oder es ist dir zu viel. 
Du willst nichts hören. Nichts von mir hören. Nichts sehen. Nichts fühlen. 



Es ist der Augenblick, als du mich brichst! Und ich liege am Boden.

Ich liege am Boden.

Und du trittst zu. Fühl mich halbtot.
Muss gerettet werden und du gehst weiter. An mir vorbei.

_________________________________________________________________________

Someone I used to love once gave me a box full of darkness.

_____________________________________________________________________

Der Moment, in dem es plötzlich still wird. Unerträglich still. Dunkel und schwer. Und dann bist da nur noch du in meinem Kopf. Dein Stimme, dein Lachen, deine Versprechen. Verlass mich nicht! Aber du willst nichts hören. Nichts von mir hören. Nichts sehen. Nichts fühlen. 


Es ist der Augenblick, in dem ich bemerke, dass da noch eine Andere ist. Ich kann nicht atmen. Ersticke. Werde panisch. Bitte bleib'. Bitte. Doch ich bin dir nicht genug. Werde dir nie genug sein.

Es ist der Moment, in dem du mich zurücklässt und all' unsere Träume und Pläne mit dir nimmst. Wir wollten es besser machen. Man kann alles schafften, wenn man will. Doch du hast aufgegeben. Haust einfach ab. Hast uns verraten.

Es sind die Momente, in dem du mir das Lachen nimmst und eine Kiste voller Dunkelheit gibst.



.

Donnerstag, 9. November 2017

TREND: LACKLEDER UND LEDER

Herbst-/ Wintertrend Lack und Leder zum nachshoppen. Alle von teuer bis günstig

Der wohl sexieste Herbsttrend des Jahres: Lack und Leder. Während Leder schon lange in jeden Kleiderschrank gehört,  ist nun auch das schimmernd schwarze Leder nicht mehr wegzudenken. Stars wie Bella Hadid und Kylie Jenner zeigen wie stilvoll das extravagante Trendmaterial wirklich wirkt. Das verruchte Image ist schon lange dahin - nur ein Hauch von Rockstar- Attitüde begleitet den neuen Herbsttrend.


Lack und Leder

Besonders Lackleder kann super cool und sexy wirken.  In Verbindung mit einer Skinny-Passform macht der glänzende Stoff extrem schöne Beine. Durch das glatte Material und der Glanzeffekt wirken sie automatisch länger und straffer. Wichtig dabei ist es, die Materialen richtig zu stylen, damit das glänzende Leder nicht billig wirkt.


Lack und Leder Shopping-Tipps unter 100 Euro

Lack und Leder kombinieren

Der große Vorteil und Lack und Leder ist, dass sich der Rest des Outfits "zurücklehnen" kann. Der Materialmix mit Wolle, Spitze, Seide oder Samt wirkt besonders gut zu Lack und Leder. Für einen Alltagslook kombiniere ich zum Leder-Piece einen Strickpullover, ein Basic-Shirt oder schöne Booties. Stilecht bleibt das Outfit, wenn man es komplett in schwarz hält.


Lack und Leder Shopping-Tipps über 100 Euro