DAISYADORE

Dienstag, 3. Juni 2014

Jeans-Guide-Welche Jeans passt zu dir?



Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast. Viel Spass :)
Die Jeans ist passé. Ab jetzt tragen wir nur noch Maxiröcke, skater skirts oder vokuhila Röcke, egal wie kalt es ist. Am besten in rosé mit Blumenkränzen auf dem Kopf, egal ob wir damit wie Grundschülerinnen aussehen. Aber keine Jeans. Wir tragen hautenge high-waisted-Hosen, mit viel zu kurzen Crop tops, egal ob sie an jeder Ecke und an jedem Ende kneift. Aber keine Jeans. Wir tragen qiuetschbunte Haremshosen und Jumpsuits, egal ob wir damit immer viel zu overdressed sind. Aber keine Jeans. Wir tragen geschlitzte Leggings  und Lederleggings, egal ob unsere Oberschenken damit überdimensional groß aussehen. Aber auf keinen Fall eine Jeans.
So kommt es mir vor, wenn ich durch die Modeblogs scrolle. Trägt denn wirklich niemand mehr Jeans? Habe ich mein Leben nicht mehr im Griff, wenn ich eine Jeans trage? 
Müssen wir immer diese Trendteile tragen, um gut auszusehen? Ich finde, das muss nicht sein.. Die Jeans gibt es schon seit ich denken kann und darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Sie ist wie das kleine Schwarze für den Tag. Sie ist treuer Bekleider wenn es mal wieder schnell gehen muss. Sie ist da, wenn es mir mal nicht nach hautengen Leggings ist. Sie wartet auf mich, wenn ich mich mal wieder viel zu dick für ein Kleid fühle und liegt bereit, wenn es einfach mal gemütlich sein soll Auch mit Jenas liegt man im Trend, man muss sie nur richtig kombinieren. Wie ihr die verschiedenen Jeansarten richtig kombiniert, zeige ich euch in diese Artikel.

Die helle Jeans
Zur hellen, skinny Jeans wirken am besten etwas weitere Oberteile. Zum Beispiel Blusen oder Blazer. Mit hellen Farben, liegt ihr nie falsch. Zum Beispiel weiß, beige oder grau, Bei der Wahl des Schuhs, seid ihr ganz frei. Ob High Heels, Ballerinas oder Sneakers zu dieser Jeans passt alles.
Wer kann sie am besten tragen?
Generell kann es natürlich jede Frau tragen. Man muss aber beachten, dass eine helle Jeans an den Beinen aufträgt und die Beine in den Fokus setzen. Also wenn ihr nicht ganz zufrieden mit euerne Beinen seid, ist die nächste Variante vielleicht eher was für euch.


Blazer: Only - Bluse: Vero Moda - Gürtel: Madonna - Hose: Gang

 Boyfriend Jeans
Im Sommer und Frühling ist das meine absolute Lieblingsjeans. Mit den einfachsten Kombies wirkt diese Jeans immer sehr stylisch. Am besten Kombiniert man dazu ein enges Top und schöne Sandalen. Wer es etwas schicker mag kann auch Pumps dazu tragen.
Wer kann sie tagen?
Am besten wirkt sie bei Frauen mit schlankem Oberkörper, da man dazu enge Tops und Shirts trägt. Perfekt ist sie auch für Frauen mit starken Oberschenkeln, da sie durch diese Art der Jeans kaschiert wird.


Oberteil: H&M - Sandalen: NoName - Hose: Primark

Die dunkle Jeans
Die dunkle, skinny Jeans ist das Basic-Teil, dass in keinem Kleiderschrank fehlen darf. Zu ihr passt einfach alles. Ob kühle Farben wie grau und schwarz oder wärmere Farben so wie Pink oder weiß, zu dieser Jeans passen vor allem auffällige Oberteile.
Wer kann es tragen?
Tragen kann diese Jeans wirklich jeder. Von sehr schlank bis etwas kräftiger, diese Jeans steht jedem. Vor allem an Tagen an denen ihr nicht so zufrieden mit eurer Figur seid, passt diese Jeans immer.


Hose: Primark - Bluse: Only - Blazer: H&M

Low rise Jeans

Diese Jeans trage ich am liebsten an gemütlichen Tagen. Am besten mit einfachen Chucks, Hemd und Beanie. Schon oft habt ihr mich gefragt, woher ich diese Jeans habe. Am besten schaut ihr mal in Shops wie Impericon oder Titus.

Wer kann es tragen?
Also bei dieser Hose gibt es meiner Meinung nach keine Einschränkungen. Diese kann wirklich jeder tragen.



Hose: Impericon - Bluse: H&M - Beanie: Primark

So das waren die Jeans, die ich am liebsten trage. Ich weiß, dass es total schwer ist die perfekte Jeans zu finden. Mal kneift sie da, mal drückt sie hier. Mir passen am besten die Jeans von der Marke Gang. Die sind zwar etwas teurer, aber sitzen dafür perfekt. Wenn ihr schöne Blazer sucht, schaut auf jeden Fall mal bei Street One oder http://www.gang-fashion.com/ vorbei. Da gibt es meiner Meinung nach schönsten mit der besten Passform.

Kommentare:

  1. Ich trage noch jeans, aber eher jeggins, da die viel bequemer sind. :) süsse du wolltest mir noch eine mail machen aber ich hab nix bekommen auch nie einen kommi. :(

    AntwortenLöschen
  2. Deine Einleitung hat mich wirklich zum Schmunzeln gebracht. Dieses Phänomen ist mir nämlich auch schon aufgefallen und das obwohl Jeans richtig praktisch sind. Ich greife meist zu dunkleren Varianten. Die machen eine schöne Figur und sind durchaus bürotauglich. :)

    Viele Grüße
    Fräuleins Tagebuch

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss sagen schöner Post! Ich trage schon noch Jeans, aber muss ehrlich zugeben high waist Hosen sind schon mega bequem und machen eine tolle Figur

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Süsse

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei meinem Gewinnspiel teilnehmen würdest!

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2014/06/gewinnspiel-1001-extensions.html

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst so hübsch aus, ich liebe deine Haare :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich trage eig nur Jeans. Auf jeden fall 2/3 des Jahres :)
    Der Post war deswegen sehr hilfreich. Weil ich meistens nie sehr zufrieden bin mit meinen Jeans.

    Liebe Grüße
    Dana von style-run.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich trag eigentlich auch nur Jeans, ich liebe sie einfach <3
    Dein Post war echt hilfreich und super gemacht.
    Ich werde mir deine Tipps auf jedenfall mal merken :)

    AntwortenLöschen